Mehrere Arbeitsplätze einrichten


Allgemeines

Schematische Darstellung der VernetzungBei einer Mehrplatzlösung benötigen Sie für jeden Arbeitsplatz eine Lizenz von Filemaker. Das ist das Datenbanksystem, auf welchem Alamida basiert. Auf einem (Haupt-)Rechner läuft Alamida und die anderen Arbeitsplatzrechner werden von diesem bedient. Das gewährleistet einen einheitlichen Datenbestand. Im Beispiel rechts sehen Sie vier vernetzte Rechner, von denen einer als "Server" dient. Auf diesem Rechner könnte aber auch gearbeitet werden. Windows-Rechner und Apple-Rechner lassen sich auch gemischt betreiben.

Ab sechs Arbeitsplätze benötigen Sie jedoch Filemaker Server zum bedienen Ihrer Arbeitsstationen. Das ist dann eine richtige Server-Software.

Als Arbeitsplatz zählt jeder Rechner, der mit anderen gleichzeitig in Betrieb ist. Rechner die nur wechselweise benutzt werden, können auch den gleichen Lizenzschlüssel verwenden. Beispiel: Der Rechner an Ihrem Arbeitsplatz kann die gleiche Lizenz wie Ihr Rechner zu Hause verwenden. Sie werden ja nicht gleichzeitig benutzt.

Warum benötigt die Einzelplatzversion keinen Lizenzschlüssel?

Mit der Einzelplatzversion wird eine spezielle Form von Filemaker mitgeliefert, die es nur ermöglicht, die eingebundene Datenbank auszuführen.

Alamida von unterwegs, zu Hause und überall benutzen

Mit Filemaker Server können Sie Alamida auch über das Internet bereitstellen und mit Ihrem mobilen Endgerät nutzen. Erfahren Sie [hier] wie das geht.

Filemaker-Lizenzen kaufen

  • Bei Claris, dem Hersteller von Filemaker: [Filemaker-Store]
  • Bei Ihrem örtlichen Computerhändler. Der wird Sie wahrscheinlich gerne bei der Einrichtung unterstützen.
  • In [Rajid's Keystore]. Rajid Kanara ist ein befreundeter Entwickler, der immer wieder gebrauchte Lizenzen zum Verkauf anbietet. Auch wenn die Lieferung aus dem Ausland erfolgt, verbürgen wir uns dafür, dass alles mit rechten Dingen zugeht.

Ist die Installation sehr schwierig?

Die Installation von Filemaker ist genauso einfach wie jede andere Software zu installieren. Um alle Rechner zu vernetzen, sind einige einfache Einstellungen notwendig, die in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung in der Dokumentation von Alamida erklärt werden. Das schafft jeder.


Markenrecht

Gemäß § 23 MarkenG stellen wir klar, dass wir Marken fremder Hersteller lediglich dazu nennen, um sinnbildhaft eine Produkteigenschaft aufzuzeigen. Wir sind weder der Hersteller dieser Produkte noch der Markeninhaber.